Wagonslit

Kleinstwohnungen für ausgesuchte Teilstrecken auf der Reise des Lebens

Der Name WAGONLITS lehnt sich an den französischen Begriff für Schlafwagen im Bahnfernverkehr und bezieht sich auf den flächenmässig optimierten Wohnraum an gut erschlossener Lage.

Die Wohnüberbauung WAGONLITS gliedert sich in vier Wagons (I – IV) und verfügt über 173 Wohneinheiten. Zum grössten Teil handelt es sich um sogenannte Mikro-Apartments, die ab dem Frühjahr 2022 bezugsbereit sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • WAGONLITS ist ein offenes System, das sowohl Räume für den Rückzug als auch Orte für Begegnungen beinhaltet wie zum Beispiel der zentrale Park.
  • Die Wohnungen sind flächenmässig auf ein Minimum reduziert.
  • Das Wohnangebot richtet sich an Personen, welche mit wenig auskommen wollen oder müssen.
  • Die Mikro-Apartments eigenen sich auch als Zweitwohnung, z.B. für Wochenaufenthalter.
  • Im Wagon I und III werden moderne Waschsalons errichtet, welche zur allgemeinen Nutzung der Mieter zur Verfügung stehen.
  • Bei Bedarf wird zudem die Infrastruktur für einen Café/Bistro-Betrieb eingerichtet (Küche und ­weitere Einrichtung).

Park

Wohnungen

Spielplatz

Garten

Gastronomie

Events

Gemeinschaftsräume

Mobilität

Aktivitäten

Verfolgen Sie die Entstehung von WAGONLITS

Hier geht es zum Live-Feed der Baustelle.

Baustelle